"Man kann einem Menschen nichts beibringen, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken."

Galilei

Einzeln

Manchmal hält das Leben für uns Aufgaben, Schicksalsschläge und Herausforderungen in der Hinterhand, denen wir nicht auf Anhieb gewachsen sind. Gefühle von Unzufriedenheit und Unglücklichsein schleichen sich ein.

Die Last ist oft erdrückend und lässt uns nicht mehr ruhig schlafen. Dann ist es Zeit, eine außenstehende Person hinzuzuziehen. Das kann ein guter Freund oder eine gute Freundin sein, mit dem/der Sie über die Situation sprechen.

Die Problemlagen können vielfältig sein:

  • familiäre Schwierigkeiten
  • partnerschaftliche Konflikte
  • sexuelle Orientierung
  • Unerledigtes aus der Ursprungsfamilie
  • berufliche Auseinandersetzungen (burn out, Mobbing, Arbeitslosigkeit)
  • Krankheiten
  • Verlust eines lieben Menschen
  • traumatische Erlebnisse
  • Sinnfragen
  • Selbstwertverlust
  • Entscheidungsschwierigkeiten

Als Außenstehende kann ich Ihre Situation objektiv überblicken und Ihnen durch gezielte Impulse, Fragen und Methoden neue Sichtweisen eröffnen. Ich helfe Ihnen, Gedanken zu ordnen, damit Sie zu Ihren eigenen Entscheidungen und Lösungen kommen. 

Sie sind die Expertin / der Experte für sich selbst.